vergleich partnerbörsen stiftung warentest „ID-Select“ Planung des Auto-ID-Einsatzes

ich suche frauenarzt passauer neue presse partnersuche Druckversion

partnervermittlung zweisamkeit köln Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen startete zusammen mit Unternehmen und Verbänden, wie dem AIM-D e.V., der novopress GmbH, Sick AG oder Bluhm Systeme GmbH, das Projekt „ID-Select“, das die langfristige Technologieeinsatzplanung von Auto-ID-Systemen strukturieren und erleichtern soll. Um mögliche Fehlinvestitionen zu vermeiden, steht die Technologieeinsatzplanung von Auto-ID-Systemen im Mittelpunkt des Forschungsprojekts „ID-Select“. Von Anfang März dieses Jahres bis Ende 2010 arbeitet das FIR zusammen mit sieben weiteren Partnern an dem Projekt, das von der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e. V. (AiF) unterstützt wird. Ziel ist die Entwicklung eines Planungswerkzeuges, das zukünftig eine eigenständige und nachhaltige Einsatzplanung für Identifikationstechnologien ermöglicht, um die Potenziale dieser Technologien voll ausschöpfen zu können. Dabei soll eine systematische Gegenüberstellung von Anwendungsfällen und unterstützenden Technologieinnovationen eine integrierte Beschreibung von Technologiepotenzialen und zeitlicher Entwicklung bieten.

„ID-Select“ Planung des Auto-ID-Einsatzes

Verwandte Themen

partnerbörse kostenlos österreich kostenlos flirten ab 18
partnerbörse kostenlos berlin 100 free russian dating
free chats ohne registrierung strange russian dating photos
christen partnervermittlung partnervermittlung für junge leute
christ und partner berlin christen und partner
christ und partner immobilien seriöse singlebörsen kostenlos österreich
singlebörse kostenlos ohne anmeldung weird pictures from russian dating sites
romance pictures from russian dating site russian dating photos reddit
regionale singlebörsen partnersuche norwegen
christliche partnervermittlung köln ich suche eine partnerschaft in empfang us $ 18m